Dolphin Trust investiert 40 Millionen Euro in „Gut Gröbers“

Die Altbau-Experten von Dolphin Trust haben wieder zugeschlagen. Das Team um die Geschäftsführer Charles Smethurst und Helmut Freitag hat das „Gut Gröbers“ bei Leipzig erworben. In den nächsten Jahren planen die Immobilienprofis 40 Millionen Euro in das Projekt zu investieren.

Das historische „Gut Gröbers“ im Leipziger Umland gehört neuerdings der niedersächsischen Projektentwicklerin Dolphin Trust. Das auf Altbausanierungen spezialisierte Unternehmen mit Sitz in Langenhagen bei Hannover will rund 40 Millionen Euro in 220 Wohnungen auf 18.000 Quadratmetern Fläche stecken. Das historische Gebäudeensemble besteht aus drei denkmalgeschützten Bauten sowie zwei Neubauten. Verkäufer des Denkmals im sachsen-anhaltinischen Kabelsketal im Saalekreis ist die IKS Immobilien Gruppe, Leipzig.

Mit über 25 Jahren Erfahrung in der Sanierung von Altbauten und Bauprojektmanagement gehört Dolphin Trust zu den renommierten Immobilienentwicklern in Deutschland. Das Unternehmen verfügt über langjährige internationalen Erfahrung sowie ein exzellentes Netzwerk in der Planungs-, Baufinanzierungs- und Bauausführungsbranche. Seit vielen Jahren hat sich das Unternehmen auf die Revitalisierung, die Rekonstruktion, Sanierung und Modernisierung denkmalgeschützter Immobilien spezialisiert. Vom Ankauf einer Immobilie über das Entwicklungskonzept und den Vertrieb bis hin zur Verwaltung übernimmt das Team um Charles Smethurst und Helmut Freitag das gesamte Projektmanagement.

Viel beachtet sind die Großprojekte, bei denen historische Militär-, Verwaltungs- oder Industrieanlagen zu Wohnungen mit einzigartigem Flair umgebaut wurden, so dass außergewöhnliche, werthaltige Immobilien entstanden, die von deutschen und internationalen Käufern stark nachgefragt werden. Ebenso begehrt sind Neubau-Immobilien, die das Unternehmen oftmals im Ensemble mit denkmalgeschützten Gebäuden errichtet und entwickelt hat.

Institutionelle beziehungsweise akkreditierte Anleger können bei der Dolphin Trust AG über ausgewählte Instrumente in die Initialphase der Projektfinanzierung oder in die Gesamtentwicklung der Projekte und deren Erwerb investieren. Die Basis der „customized solutions“ werden Investoren in Europa und Asien angeboten. Die Initialphase der Projektfinanzierung endet in der Regel mit dem Baubeginn. Die Rückführung beginnt damit bereits mit dem ersten Spatenstich. Verwaltet werden die Investments der Dolphin Trust Projekte von einer Investmentbank. Hierdurch werden Professionalität und Rechtssicherheit sowie ausreichende Erfahrungen und Compliance gewährleistet.

Scoredex-Profil der Dolphin Trust AG